PostManuSkriptum

Redaktion & Lektorat

Redaktion
Als Redakteur erstelle ich Texte nach inhaltlichen Vorgaben. Dies können thematische Schwerpunktsetzungen sein, Anlässe/Anliegen oder auch Aussagen, deren Gedanken im Sinne des Auftraggebers für eine bestimmte Leserschaft ausformuliert werden sollen. Der Redakteur findet die passenden Worte und übernimmt ggf. die Abstimmung mit weiteren Beteiligten sowie bei Webprojekten, die auf Aktualisierung angelegt sind, meist auch die fortlaufende Pflege des Datenbestandes im Internet via CMS.
Lektorat
Wozu aber einen Lektor, wenn bereits ein „fertiges“ Manuskript vorliegt? Augen werden zuweilen betriebsblind und eigene Texte erscheinen dem Verfasser selbst an den Stellen selbstverständlich, wo andere später Verständnisschwierigkeiten haben werden. Der Lektor trägt hier als erster Leser dafür Sorge, dass die Inhalte im Sinne ihres Autors verstanden werden. Oftmals sind auch sprachliche und formale Vereinheitlichungen notwendig, wenn etwa verschiedene Autoren an einer Publikation beteiligt sind oder der Herausgeber dies einfordert.

Verlage haben heute nur noch selten die Kapazitäten für eine kritische Durchsicht der Texte. Das gilt inzwischen auch vermehrt für die formale Aufbereitung der Manuskripte; auch hierfür werden mittlerweile gerne die Autoren/Herausgeber in die Pflicht genommen. Deren Aufgaben erstrecken sich damit immer weiter über das Inhaltliche hinaus und in den Produktionsprozess hinein. All das kostet viel Zeit.

© PostManuSkriptum 2016 | Startseite